Die Corona-Einschränkungen haben in Velten Auswirkungen auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens: So muss auf dem Marktplatz der Stadt ab sofort und bis auf Weiteres mittwochs während des Wochenmarktes ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
Im Kommunikationszentrum finden keine Veranstaltungen statt, auch keine Elternversammlungen. Das Kinderfilmfest fällt ebenfalls aus. Das teilt Nicole Glomb vom Fachbereich Kommunikation der Stadtverwaltung mit.
Das Jugendfreizeitzentrum Oase kann ebenfalls nicht öffnen. Aber die Kinder und Jugendlichen werden nicht alleine gelassen, erklärt Nicole Glomb weiter. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Oase bereiten vielmehr wie im Frühjahr die Online-Oase mittels der Internetplattform Discord vor. Private Chats, Videokonferenzen, Spiele und Workshops sollen dadurch möglich sein. Zudem werde das Krisentelefon wieder aktiviert, und das Oase-Team sei im Rahmen der mobilen Jugendarbeit im Stadtgebiet unterwegs und ansprechbar für Kinder und Jugendliche, so Nicole Glomb weiter.
Das Bürgerhaus in Velten-Süd ist ebenfalls geschlossen. Die Revierpolizei ist aber unter 03304 502521 erreichbar. Auch die Projektfördergesellschaft PuR kann unter 03304 200960 oder per E-Mail sozialberatung-velten@purggmbh.de kontaktiert werden. Es werden allerdings lediglich Einzeltermine vergeben.

Neuruppin

„Wir wissen, dass es für viele Bürgerinnen und Bürger teils große Einschnitte sind“, sagte Bürgermeisterin Ines Hübner (SPD). Sie appelliert an die Veltener und Veltenerinnen, weiterhin an die Risikopatienten zu denken und private Kontakte so weit wie möglich einzuschränken: „Jede und jeder Einzelne trägt dafür Verantwortung.“
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.