Die Hennigsdorfer Polizei bekam in der Nacht zu Sonnabend eine Diebesgruppe sozusagen auf dem Silbertablett serviert. Gegen 2.40 Uhr konnten Beamte von der Wache an der Berliner Straße aus sehen, wie drei junge Leute einer Vierergruppe Warnbaken mit sich schleppten.

Diebstahl gestanden

Von der Polizei angehalten, gab ein 26-Jähriger zu, dass er der Hauptverantwortliche für den Diebstahl sei. Die Warnbaken brachte er zurück zur Baustelle eines Firmengeländes an der August-Conrad-Straße.
Bei einem 14-jährigen Mädchen aus der Gruppe stellten die Beamten einen Alkoholpegel von 0,5 Promille fest. Der 26-Jährige räumt ein, ihr die alkoholischen Getränke gegeben zu haben. Das angetrunkene Mädchen wurde den Erziehungsberechtigten übergeben.

Zwei Anzeigen

Der Diebstahl führte zu einer Strafanzeige, der Alkoholgenuss der Minderjährigen zu einer Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit.