Ein Veltener Ehepaar stritt sich am Donnerstagabend so heftig, dass die Polizei ausrücken musste. Zuerst stritten sich die Beiden laut Polizeihauptkommisarin Yvonne Nießner verbal. Dann bespuckte der 60-jährige Veltener seine Ehefrau (49).
Zuerst hätten ihre Kollegen die Eheleute in der Wohnung getrennt, so Nießner. Die Beiden beruhigten sich jedoch nicht. Stattdessen schlugen sich die Eheleute gegenseitig Bierflaschen auf die Köpfe.

Betrunken in Gewahrsam genommen

Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 2,41 Promille. Seine Ehefrau war mit einem Wert von 1,32 Promille ebenfalls betrunken. Der 60-Jährige wurde laut Nießner in Gewahrsam genommen, um eine weitere Auseinandersetzung zu verhindern. Er wurde der Wohnung verwiesen. Es wurden Strafanzeigen wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.