Alles sah ganz echt aus. Selbst Kennmarken trug das junge Rind in beiden Ohren. Nur handelt es sich bei dem Tier nicht um eines, das lebend über eine Weide läuft oder grast, sondern das ausgestopft in einem Supermarkt steht, besser gesagt mittlerweile stand. Die Werbeaktion erregte mehr Aufmerksam...