Ein am Montag einem Ermittlungsrichter vorgeführter 31-Jähriger, der seine Ex-Lebensgefährtin in sozialen Medien mit dem Tod gedroht haben soll, muss nicht im Gefängnis bleiben.
Laut Kathrin Reiter, Direktorin des Amtsgerichts Zehdenick, ging es in der Verhandlung am Montag darum, ob ein bereits ...