Als ich am Montag an der Baustellenampel vom Bötzower Kreisel stand, blieb ich ganz gelassen. Nicht etwa, weil alles so zügig ging. Nein. Sondern einfach nur, weil ich dachte: „Besser als eine Vollsperrung.“

Gründe für Sperrung bedürfen einer Erklärung

Genau die blüht den Bötzowern, Marwitzern, Hennigsdorfern und Veltenern. Und zwar für vier Wochen. Da ist die Frage schon mal erlaubt: Muss das sein? Lässt sich das nicht anders regeln?...