Ein 19-jähriger VW-Fahrer mit Berliner Kennzeichen ist am Mittwoch gegen 19.45 Uhr in der Hennigsdorfer Kirchstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen worden.
Dabei stellte die Polizei mitgeführte Betäubungsmittel sicher. Außerdem verlief der Drogentest positiv auf Cannabis, so die Polizei. Der junge Autofahrer bekam eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.