Heike Toll, Julia Ehlert und Petra Steinbeiß richteten am Dienstag die Ladenfläche mit den Werken ein. Zur "Vernissage mit Abstand" auf dem Marktplatz – direkt neben Rossmann – wird für Mittwoch zu 16.30 Uhr eingeladen.
"Die Ausstellungen im Kunstschaufenster ermöglichen die Einhaltung aller Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln", so Petra Steinbeiß. "Deshalb konnten wir hier, anders als Museen oder Galerien, ununterbrochen Kunst zeigen." Das sei einerseits als Ersatz für die ausgefallenen Tage des Offenen Ateliers und die geplatzte Gemeinschaftsausstellung in der Kreisverwaltung gedacht. "Noch viel wichtiger war uns andererseits jedoch an zentraler Stelle ein positives Signal an die Veltener senden", so Steinbeiß, die künftig im Auftrag der Stadtwerke und des Künstlertreffs die Galerie Stadt-Kunst-Werke im Voyer der Stadtwerke betreiben wird.