Hennigsdorf im Lichterglanz: 1500 Bausätze für Lampions und Windlichter haben Jennifer Burczyk und ihre Kollegen vom Fachdienst Familie des Hennigsdorfer Rathauses in den vergangenen Tagen vor den Kitas verteilt. Fleißige und geschickte kleine Hände haben in den Horten oder zuhause gebastelt. Am heutigen Martinstag sollen die Lampions von den Fenstern der Wohnungen als kleines Lichtermeer der Stadt einen schönen Schein geben und damit die in diesem Jahr nicht möglichen Martinsumzüge wenigstens ein wenig ersetzen.

Die schönsten Eindrücke per Foto

Ob das klappt? Wir vom Hennigsdorfer Generalanzeiger freuen uns darauf, wenn Sie uns ein paar Eindrücke von diesem außergewöhnlichen Abend des Martinstags schicken. Wie viel Lichter haben sie auf Ihrem Spaziergang entdeckt? Wo waren die meisten zu finden? Und welche haben Ihnen und Ihren Kindern am besten gefallen? Vielleicht haben Ihre Kinder auch einen besonders schönen Lampion selbst gebastelt.
Schicken Sie uns einfach eine Ihre Eindrücke in kurzen Sätzen oder als Text per E-Mail, eine Nachricht oder WhatsApp an hennigsdorfer-generalanzeiger.de oder an 0171-6895502. Wir freuen uns auf Ihre Eindrücke!