Das kleine Fest zeigte auch einen kleinen Überblick über das Herbstferienprogramm, das die PuR Hennigsdorfer Kindern und Jugendlichen an drei verschiedenen Standorten angeboten hatte. Kleine kreative Figuren aus gesammelten Eicheln und Kastanien sind dabei zum Beispiel entstanden. Nicht ganz unbeteiligt am Bastelspaß war Noel Maris Mombi. Die 15-Jährige hatte ihr zweiwöchiges Schülerpraktikum vor den Herbstferien im Nachbarschaftstreff in Stolpe-Süd absolviert. Nach ihrem Abitur will sie Grafikdesignerin werden. "Da war das Praktikum eine tolle Gelegenheit, um schon einmal eigene Ideen in dem Bereich umzusetzen", sagte die Schülerin. In den Herbstferien hat sie dann ehrenamtlich weiter mitgeholfen und konnte beobachten, wie die Kinder die von ihr vorbereiteten Bastelideen begeistert in die Tat umsetzten.