Hennigsdorf hat die Chance, bald ein deutlich saubereres Bild abzugeben. Für Sonnabend, 19. September, ruft die Stadtverwaltung zum Stadtputz auf. Die Aktion findet im Rahmen der Siegerprojekte des vorjährigen Bürgerhaushalts statt und fällt auf den international begangenen World Cleanup Day (Weltaufräumtag).

Sammelpunkt vor dem Rathaus

Wer helfen will, die Stadt vom Müll zu befreien, kann sich an diesem Tag zu 10 Uhr vor dem Hennigsdorfer Rathaus einfinden. Dort werden alle Helferinnen und Helfer in Teams eingeteilt. Außerdem erhalten sie die notwendigen Hilfsmittel wie Müllsäcke, Handschuhe und Greifzangen, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Danach geht es los.
Die gefüllten Müllsäcke können zwischen 12 und 14 Uhr an folgenden Orten abgestellt werden: Rathaus, Gemeinschaftszentrum Conradsberg und an den vier Nachbarschaftstreffs in Stolpe-Süd, Nieder Neuendorf, im Albert-Schweitzer Viertel und an der Rigaer Straße.

Anmeldung erwünscht

Alle, die sich an diesem Tag für eine sauberere Stadt einsetzen, bekommen ein Dankeschön-Paket mit Überraschungen aus Hennigsdorf.
Um die Aktion besser planen zu können, wünschen sich die Verantwortlichen im Rathaus eine vorherige Anmeldung. Das ist unter www.hennigsdorf.de/cleanup oder in der Stadtinformation unter 03302 877320 möglich.