Wer auf der Nieder Neuendorfer Seite des Havelkanals Richtung Schönwalde unterwegs ist, hat jetzt freie Sicht. Über Hunderte von Metern. Nicht jedem gefällt das.
„Am südlichen Ufer wurde ein Böschungsbereich gerodet, so weit das Auge reicht“, musste die in Nieder Neuendorf lebende Stadtverordnete Petra Röthke-Habeck (Grüne) jüngst verwundert feststellen. „Viele, die hier oft spazieren gehen, sind irritiert darüber, wie die Vegetatio...