Bei einem Unfall wurde am Donnerstag gegen 17.10 Uhr in Hennigsdorf eine Beifahrerin derart verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Eine 42-Jährige hatte nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei beim Abbiegen von der Straße An der Wildbahn in die Fontanestraße einen Skoda übersehen, dessen 63-jähriger Fahrer Vorfahrt hatte. Durch den Zusammenstoß wurde der 16-jährige Beifahrer im Skoda verletzt.

Feuerwehr im Einsatz

Da als Folge des Unfalls gefährliche Stoffe ausliefen, mussten die Feuerwehr gerufen werden, um diese zu beseitigen. Beide Autos blieben fahrbereit. Allerdings summieren sich die Sachschäden auf geschätzte 11.000 Euro.