Eine 40-jährige Frau am Steuer eines VW kam aus der Parkstraße und bog nach rechts in die Neuendorfstraße ein. Sie übersah die 22-Jährige mit dem Fahrrad, die von rechts kam. Die junge Mutter hatte den Radweg auf der falschen Straßenseite benutzt. Sie stürzte, blieb aber unverletzt, so Polizeisprecherin Ariane Feierbach. Der Junge im Kindersitz zog sich eine Beule zu, er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
Auch in Oranienburg und Birkenwerder ereigneten sich am Donnerstag Unfälle mit Fahrradfahrern. Verletzt wurde ein 51-jähriger Mann, der mittags von einer Peugeot-Fahrerin in der Frankenstraße in Birkenwerder übersehen wurde, so Feierbach.
In der Lehnitzstraße in Oranienburg wurde ein 78-Jähriger am Donnerstag von einem Dacia angefahren, der aus einer Grundstücksausfahrt kam. Der Radfahrer wurde laut Ariane Feierbach vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.