Der Schreck war groß. Um 17.45 Uhr am Dienstag klirrt es ohrenbetäubend. Eine Hausbesitzerin in Stolpe-Süd glaubt zuerst, ihr Kronleuchter sei von der Wohnzimmerdecke gefallen.
Sie lief aus der unbeleuchteten Küche nach nebenan, um nachzusehen, und entdeckte eine eingeschlagene Fensterscheibe. Offenbar versuchten Unbekannte, in ihr Haus einzubrechen.

Einbrecher verschwinden

Die 67-Jährige alarmierte sofort die Polizei. In das Haus am Drosselweg gelangten die Täter laut Polizei nicht.
Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls.