Nach rund zweiwöchiger Pause können Kinder einer Grundschule und einer Kita in Wittenberge (Prignitz) am Mittwoch wieder in die Einrichtungen zurückkehren.
In der Prignitz habe es keine neuen Corona-Infektionen gegeben, teilte der Landkreis mit. Für alle rund 500 Kinder und Beschäftigten der beiden Einrichtungen gehe damit der Betrieb wieder los, sagte Sprecher Frank Stubenrauch am Dienstag.
Die Elblandgrundschule und die AWO-Kita „Haus der kleinen Strolche“ waren am 18. August geschlossen worden. Eine Familie, deren Kinder die Einrichtungen besucht hatten, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Weitere Tests ergaben eine Infektion bei insgesamt 13 Schülern und Erwachsenen. Der Kreis ordnete daraufhin für alle rund 500 Kinder und Beschäftigten die häusliche Quarantäne an.