Umgeben von Marktständen und alten Planwagen mit weihnachtlichen Angeboten können die Gäste ihren Glühwein sowie Süßes und Deftiges genießen. Auch einige Altstadt-Geschäfte und die Touristinfo haben zum Weihnachtsmarkt geöffnet. Karussell, Luftschaukel und das Kinder-Ritterlager warten auf die jüngsten Besucher. Für sie ist auch täglich von 14 bis 17 Uhr der Weihnachtsmann auf dem Markt. Jeweils um 18 Uhr (Sonntag 17 Uhr) gibt es den Rundgang der historischen Stadtwache.
Das Bühnenprogramm startet am Freitag um 14 Uhr mit der offiziellen Eröffnung des Marktes durch Bürgermeisterin Nora Görke. Unterstützt wird sie dabei von der Grundschule Kyritz und den Buntspechten der Kita Kunterbunt. Auf die Suche nach dem Weihnachtslicht begibt sich um 16 Uhr der Drache Draguna beim Mitmach-Theater für Kinder. Es folgt die Bläsergruppe der evangelischen Kirchengemeinde. Für Weihnachtsstimmung am Freitagabend sorgen ab 19 Uhr "Robert Bernier & Friends" und ab 21 Uhr warten eine Feuershow und bizarre Lichtfiguren auf die Besucher.
Am Sonnabend eröffnet die Kita Spatzennest um 15 Uhr das Geschehen auf der Bühne. Um 16 Uhr lädt die Improgruppe Kyritz zum Kinderquiz "Durcheinander in der Märchenwelt" und um 17 Uhr sorgen Old Green Clover für die Einstimmung auf die Adventszeit. Um 19 Uhr klingt mit der Countryweihnacht der Berliner Band  Hufnagel, die zu Mitmachaktionen für Linedancer einlädt, der Sonnabend aus.
Der Sonntag startet um 14 Uhr mit einer weihnachtlichen Show der Tanzschule Schier & Rösel und um 15 Uhr  gibt es die musikalische Schlittenfahrt mit den Kyritz Musikanten. Um 17 Uhr beendet die Adventsmusik im Kerzenschein der Sankt Marienkirche den Weihnachtsmarkt.