In Neuruppin ertönte am Dienstag, 29. Juni, um 13.15 Uhr ein Sirenensignal, das in weiten Teilen der Stadt zu hören war. Feuerwehr-Einheiten rückten in der Folge zum Chemie-Unternehmen Atotech aus. Einen Grund zur Sorge gab es aber trotzdem nicht.

Große Übung für die Feuerwehr

Es handelte sich bei dem Einsatz um eine Übung des im Industriegebiet Temnitzpark angesiedelten Unternehmens Atotech, das auf Spezialchemikalien und Anlagen für die Leiterplatten-, Chipträger- und Halbleiter-Industrie spezialisiert ist.
In der Vergangenheit hatte es solche Übungseinsätze bei Atotech des Öfteren gegeben.