Aufregung in Lindow: Eine 48-Jährige hat am Montagvormittag auf dem Parkplatz des Supermarktes einen 42-Jährigen angegriffen und ihn dabei leicht verletzt.
Der Mann, der bei einem Hausmeisterdienst beschäftigt ist, arbeitete an der Rheinsberger Straße mit einem Laubbläser, als die Frau, die sich von dem Krach offenbar gestört fühlte, ihm plötzlich in den Rücken trat. Anschließend schlug sie weiter auf ihr am Boden liegendes Opfer ein.
Als der Mann die Schläge abwehrte, ging die Frau zurück in ihre Wohnung. Die alarmierten Polizisten stellten fest, dass die Frau betrunken war und sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Noch während der Anzeigenaufnahme griff die Beschuldigte ein Messer und hielt es sich selbst an den Hals.
Die Beamten konnten die Frau überwältigen und entwaffnen. Die Lindowerin wurde anschließend unter Polizeibegleitung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.