Gegossen wurden diese laut Baudezernent Arne Krohn in einer Eisengießerei in Lauchhammer, die schon zu Schinkels Lebzeiten dessen Stücke anfertigte. Die Idee zum Aufstellen der Bänke kam aus den Reihen der Schinkelgesellschaft. Wer solche Bänke sponsern möchte, kann sich an die Stadt wenden. Kostenpunkt: 4 000 Euro pro Stück.