Die Polizei sucht nach einem vermutlich um die 35 Jahre alten Mann, der am 17. Mai gegen 14.50 Uhr in einem Restaurant an der Neuruppiner Junckerstraße einen räuberischen Diebstahl begangen haben soll.

Unbekannter lenkte die Angestellten ab

Der Unbekannte hatte dort ein Gericht bestellt, um es mitzunehmen. Um die Mitarbeiter abzulenken, gab er sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus und verlangte Papiere der Angestellten. Dann ergriff er das Essen und floh, ohne zu bezahlen, zu Fuß in Richtung Baumarkt. Ein Gast nahm die Verfolgung auf und wollte den Mann am Einsteigen in dessen Fahrzeug hindern. Daraufhin schlug der bisher Unbekannte auf ihn ein und fuhr davon.

Kamera machte Bilder des Mannes

Möglicherweise wäre der Unbekannte unbehelligt davon gekommen. Was er aber offenbar nicht wusste: Eine Kamera hatte an dem Tag Aufnahmen von ihm gemacht, die die Polizei nun zur Suche einsetzt. Der Gesuchte ist ungefähr 35 Jahren alt, etwa 1,70 Meter groß und hat eine normale bis kräftige Statur. Während der Tat trug er einen grauen Kapuzenpullover, eine beige Hose und ein Basecap. Hinweise zu ihm nimmt die Polizei entgegen unter 03391 3540.