An diesem Wettbewerb beteiligten sich letztlich neun Büros, deren Entwürfe in der vergangenen Woche von einer Jury bewertet wurden. Dabei legten sich die Preisrichter auf drei Preisträger fest, von denen einer am Ende die Planung für das künftige Schulzentrum übernehmen wird. Die Entwürfe sind in der Zeit vom 1. bis zum 11. Oktober im Wittstocker Rathaus zu sehen. Die Ausstellung wird innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses gezeigt, der Eintritt ist frei.