Dem  Landkreis Ostprignitz-Ruppin sind am Donnerstag  sieben neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit steigt die Zahl der aktiven Fälle auf 114. Vier Menschen sind wieder genesen.
Seit Ausbruch der Pandemie sind im Kreis 174 Personen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Die Inzidenz immer noch bei 68,8, womit die erweiterte Testpflicht für öffentliche Innenräume immer noch bestehen bleibt.
Die Testpflicht wird erst aufgehoben, wenn der Inzidenzwert von 35 für fünf Werktage unter dieser Grenze liegt.