Der Personalengpass im Busunternehmen des Kreises Ostprignitz-Ruppin, der ORP, scheint sich etwas zu entspannen. In Wittstock hatte sich das Unternehmen schon im November gezwungen gesehen, manche Linie auszudünnen. Zwischenzeitlich war im Januar der Betrieb der Busse sogar komplett eingestellt worden.
Am Mittwoch hat die ORP nun verkündet, dass in Wittstock die Linien 740 bis 748 ab Montag, 15. Februar, wieder im regulären Schulfahrplan verkehren werden. Eine Übersicht der Busse gibt es hier. Nutzer können sich aber auch telefonisch über etwaige Fahrplanänderungen informieren. Das ist möglich unter der Service-Hotline der ORP unter 03391 400618.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.