Nachdem in den vergangenen Wochen vor allem die britische Corona-Mutation in Ostprignitz-Ruppin nachgewiesen wurde, gibt es nun auch eine Infektion im Kreis, die auf die indische Variante zurückzuführen ist. Die Person, die beruflich außerhalb des Kreises tätig ist, befand sich bereits in Quaran...