Präsenzsitzungen der Rheinsberger Stadtverordneten gab es im Januar und Februar nicht. Denn trotz vieler Anstrengungen und dem Ringen um eine Lösung, bei der Abgeordneten auch von zu Hause hätten teilnehmen können, scheiterte der Wunsch an den technischen Voraussetzungen. Nun soll der Sitzungsbe...