Am Donnerstag meldete die Ostprignitz-Ruppiner Kreisverwaltung neben zehn Corona-Neuinfektionen, von denen keine relevante Einrichtung im Kreis betroffen sei, auch zehn Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Davon sind jedoch nur drei neue Todesfälle.