Das Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin hat am 27. Dezember fünf neue Corona-Infektionen gemeldet. Damit lag die Zahl der aktiven Fälle bei 1198.
In den drei Kliniken in Ostprignitz-Ruppin in Neuruppin, Kyritz und Wittstock werden 24 Menschen wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt.

Keine neuen Todesfälle

Vier davon liegen auf einer Intensivstation, zwei werden beatmet. Seit Beginn der Pandemie sind 201 Menschen im Landkreis mit oder an Corona gestorben.
Am 27. Dezember wurden keine neuen Todesfälle gemeldet. Das Robert-Koch-Institut gab die Inzidenz mit 364,3 an.