Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es 22 weitere nachgewiesene Corona-Fälle. Die Zahl ist damit von Mittwoch auf Donnerstag verhältnismäßig stark gestiegen.
Damit gibt es im Landkreis nun 162 aktive Corona-Fälle. Die Zahl der Genesungen ist – mit Stand von Donnerstagmittag – bei 295 gleich geblieben. Insgesamt 457 bestätigte Corona-Infektionen gibt es somit in OPR seit Beginn der Pandemie.

In Neuruppin gibt es die meisten aktiven Corona-Fälle

In Neuruppin gibt es 38 aktive Fälle. Am Vortag waren es noch 33. Im Amt Temnitz sind es 22 (plus 1). Neustadt verzeichnet 20 neue Corona-Fälle (plus 5), in Kyritz sind es 19 (plus 3). In Wittstock ist die Zahl der nachgewiesenen Fälle von 13 auf 14 gestiegen, in Heiligengrabe sind es weiterhin elf. Rheinsberg hat zwölf Corona-Fälle (plus 2), Lindow neun (plus 4) und Fehrbellin ebenfalls neun (plus 1).
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.