Die Bären sind los und Nietwerder befindet sich in heller Aufregung wegen der Tiere. Allerdings sind es keine lebenden Bären, sondern die beiden Statuen, die seit Jahrzehnten auf beiden Seiten des Eingangs der Bärenschänke im Ort gestanden haben – bis vorigen Montag. Da wurden die Statuen verladen und sind seitdem verschwunden. Das befürchteten zumindest mehrere Bürger aus Nietwerder, bis sich herausstellte, dass die Figuren abtransportie...