Eine 25-Jährige saß am Mittwochmorgen schon berauscht am Steuer. Das stellte die Polizei gegen 8.15 Uhr fest, als sie die Frau in ihrem Honda in Dierberg für eine Verkehrskontrolle stoppte. Der Drogentest zeigte dabei an, dass sie Amphetamine und Kokain genommen hat. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe im Krankenhaus angeordnet. Betäubungsmittelverdächtige Substanzen fand die Polizei bei der 25-Jährigen nicht, allerdings hatte ihr 26-jähriger Beifahrer geringe Mengen Cannabis bei sich, die sichergestellt wurden.