Ein 42-Jähriger zeigte am Montag bei der Polizei an, dass jemand in den vergangenen Wochen in seine Wohnung an der Neuruppiner Gerhart-Hauptmann-Straße eingebrochen ist und dort übernachtet hat. Die Wohnung wird laut Polizei nur noch selten genutzt.

Wohnungsinhaber hielt Fremden auf

Bei einem Kontrollbesuch am frühen Montagabend öffnete der Inhaber gerade die Tür, als plötzlich ein Mann auf ihn zu stürmte. Der 42-Jährige konnte die Tür schließen und den Mann auf diese Weise festhalten, bis die Polizei vor Ort eintraf. Es handelt sich um einen 31-Jährigen, der den Beamten schon bekannt ist. Er hat derzeit keinen festen Wohnsitz und wurde schon per Haftbefehl gesucht.
Die Polizisten nahmen den Eindringling fest. Ein Richter verkündete noch am Dienstag einen Haftbefehl. Der Mann kam in die Justizvollzugsanstalt.