Der Stein ist schon vorher ins Rollen gekommen, jetzt nimmt er wirklich Fahrt auf: Die Neuruppiner Stadtverordneten haben bei ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, dass die Kitas und Horte der Stadt mit einer Kommunikations-App ausgestattet werden sollen. Doch erst einmal muss ein entsprechender Modellversuch gut verlaufen.

Corona-Pandemie hat Austausch mit Eltern noch erschwert

Der Vorstoß für die Kommunikations-App kam von der Fraktion CDU/FDP i...