Zeugen haben am Sonnabend, 10. April, gegen 16.30 Uhr die Polizei gerufen, weil sie aus einem Waldgebiet am alten Stöffiner Weg in Neuruppin Musik hörten. Die Beamten trafen vor Ort eine Gruppe von etwa zehn Personen an, von denen einige die Flucht ergriffen. Die Polizisten konnten fünf Teenager im Alter von 14 bis 16 stellen. Ihre Personalien wurden aufgenommen und an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet. Alle erhielten einen Platzverweis.

Musik dringt aus Halle an der Mesche

Aus einer Halle nahe der Gartenanlage an der Neuruppiner Mesche drang am Samstagabend gegen 21.30 Uhr laute Musik. Wie sich herausstellte, feierten mehr als zehn Personen im Alter von 20 bis 34 Jahren dort eine Party. Von der Halle entfernte sich während des Polizeieinsatzes ein Fahrzeug. In diesem saßen drei Personen im Alter von 25, 31 und 33 Jahren. Von allen Angetroffenen wurden die Personalien aufgenommen, die ebenfalls an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet wurden.