Als der Staatsanwalt am Donnerstag am Landgericht Neuruppin sein Plädoyer hielt, wischte sich der Beschuldigte eine Träne ab. Die Tat, die er verachte, tue ihm leid, sagte Marco P.. Im März hatte der 36-jährige Neuruppiner Mutter und Oma schwer verletzt. Bei ersterer mussten 15 Stich- und Schnit...