„Jetzt fühle ich mich froh und erleichtert“, erklärt Astrid Rux, die soeben mit ihrem Mann Rainer ein Vermächtnis ihres Vaters erfüllt hat. Damit meint sie nicht das Gewicht der Fotos, Akten und Ordner, die sie soeben an Jörg Möller, den Vorsitzenden des Rheinsberger Geschichtsvereins, übergeben hat. Es sind Erinnerungsstücke ihres Vaters, die den Besitzer gewechselt haben.

Mit Leib und Seele Kernkraftwerker

Rolf Voigt, der Vater von As...