Um traumatisierten Opfern von Straftaten schnelle, unbürokratische Hilfe zu besorgen, wurde als eine Reaktion auf den Anschlag im Dezember 2016 auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin mit dem Opferentschädigungsgesetz die Traumaambulanz ins Leben gerufen. Als eine der ersten im Land Brandenburg haben die Ruppiner Kliniken ein solches Angebot schon im März geschaffen.

Bislang gab es noch niemanden, der das Angebot annehmen konnte

So...