Nach der Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz spenden die Rheinsberger Stadtverordneten-Fraktion von BVB/Freie Wähler und Rheinsbergs Bürgermeister Frank-Rudi Schwochow (BVB/Freie Wähler) 400 Euro für die Opfer des Unwetters. Das Geld soll an die Organisation „Aktion Deutschland Hilft“ gehen. Diese leistet neben vielen anderen Organisationen Unterstützung in den betroffenen Regionen.

Hilfaufruf an die Einwohner

Die Fraktionsmitglieder und der Rathauschef rufen alle Rheinsberger dazu auf, im Rahmen ihrer Möglichkeiten ebenfalls Unterstützung für die Opfer der Katastrophe zu leisten.