Bis zum Jahresende werden voraussichtlich insgesamt 23,5 Millionen Euro an Städtebaufördermitteln in das Neuruppiner Neubaugebiet mit seinen Wohnkomplexen (WK) I bis III geflossen sein. Diese Bilanz zog die Stadt Neuruppin bei einem kürzlich stattgefundenen Rundgang durch das Quartier im Vorfeld ...