Die meisten Neuruppiner kennen dieses Gebäude nur vom Vorbeifahren: Das graue, sehr in die Jahre gekommene Mehrfamilienhaus in der Wittstocker Allee 44 bis 46 steht ein paar Meter von der Straße entfernt mitten im Grünen. Von den Bewohnern konnte sich selten jemand ein Bild machen, sie waren dort kaum zu sehen. Dass an der Stelle am äußersten Stadtrand von Neuruppin dennoch jemand lebt, wurde und wird oft nur dadurch deutlich, wenn Unrat an...