Der Besitzer der Rheinsberger Rhinpassage, Dirk Pospiech, erhielt Anfang des Jahres Post vom Rheinsberger Ordnungsamt. Wegen einer Unterspülung musste ein Abschnitt des Damaschkewegs auf Höhe der Passage gesichert werden. Das Ordnungsamtt sah undichte Regenabläufe an Pospiechs Immobilie als Ursache für die Unterspülung.
Bei einem Vor-Ort-Termin gewann Pospiech aber einen anderen Eindruck. Zwar räumt er ein, dass seine Abläufe von der ausfü...