Nicht jede Stadt in Brandenburg hat es geschafft, nach der Wende ihre einstigen Neubaugebiete zu lebenswerten Stadtteilen zu entwickeln. „Stadtumbau hieß in vielen Orten auch Abriss. Das gab es hier nicht“, sagte Neuruppins Bürgermeister Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) am Freitag. Das, was Neuru...