Die Rheinsberger Stadtverordnetenversammlung hätte am Montag in dieser Form nicht stattfinden dürfen. Die Stühle im Zuschauerraum standen sichtbar näher nebeneinander als eineinhalb Meter. Dass der Andrang groß sein würde, war angesichts von umstrittenen Themen wie dem Ausbau der Mühlenstraß...