Eine Mutter lief am Donnerstag gegen 17.30 Uhr mit ihren sieben und elf Jahre alten Kindern entlang der Neuruppiner Wichmannstraße. Dort kam ihnen eine 39-Jährige entgegen. Als die Familie an ihr vorbei lief, spuckte die 39-Jährige die Jungen an und traf sie an der Kleidung und dem Rucksack.
Die Frau lief anschließend in Richtung August-Bebel-Straße und beschädigte dort drei Autos. Sie trat gegen einen Renault und besprühte einen Seat und einen Volkswagen mit grüner Farbe. Die Polizei nahm vier Strafanzeigen auf. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Die Jungen waren nach dem Vorfall sehr verängstigt. Die Polizei gab ihnen einen Trostteddy.