Ein Unbekannter betrat am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr die Total-Tankstelle an der Alt Ruppiner Allee und forderte einen Mitarbeiter mit vorgehaltenem Messer auf, die Kasse zu öffnen. Der Mitarbeiter forderte den Mann auf, die Tankstelle zu verlassen. Als eine weitere Mitarbeiterin dazu kam, verließ der Fremde den Verkaufsraum. Dabei stahl er noch eine Getränkedose im Wert von etwa fünf Euro im Eingangsbereich.

Suche mit Fährtenhund

Die Polizei suchte sofort die Umgebung nach dem Unbekannten ab. Ein Fährtenhund kam dabei zum Einsatz. Dennoch konnte der Mann, der etwa 1,70 Meter groß und mit einer schwarzen Jogginghose und einer dunkelblau-grauen Jacke bekleidet war, nicht mehr gefunden werden. Er war zur Tatzeit schwarz vermummt und trug dunkle Handschuhe. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.