Der Lichtenberger Künstler Matthias Zágon Hohl-Stein und Nietwerders Ortsvorsteher Wolfram Händel enthüllten am Sonnabend eine Corona-Abstandsbank in dem Neuruppiner Ortsteil. Händel erinnerte während seiner kurzen Eröffnungsrede daran, dass Nietwerder schon so manche Plage habe überstehen müssen. Und nun sorgte die Corona-Pandemie für den Anlass, eine Abstandsbank zu entwerfen.

Durch die Absage des Jubiläumsfestes war Geld übrig

Die Id...