In Betrieb genommen werden die Lichter am Sonntag, 1. Dezember. Dann lässt Bürgermeister Jörg Gehrmann beim Adventsleuchten um 17 Uhr den Marktplatz erstrahlen. Das Ereignis wird durch Trompetensignal, Chorgesang, Stelzenläufer und eine Feuershow begleitet. Auch in diesem Jahr beteiligen sich Wittstocker Kitas mit dem Schmücken von Weihnachtsbäumen an der Veranstaltung. Diese Aktion wird neben der Bühne am Rathaus passieren. Dort verbleiben die geschmückten Bäume noch bis zum Ende des Weihnachtsmarktes am zweiten Advent. Ortsansässige Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl der Besucher auf dem Marktplatz beim Advents­leuchten.