Ein polizeibekannter 20-Jähriger hat am Sonnabend in Neuruppin erneut für Ärger gesorgt: Er betrat einen Discounter am Babimost-Ring. Dort steckte er alkoholische Getränke im Wert von wenigen Euro in seinen Rucksack und wollte den Markt verlassen.

Dieb wurde aggressiv, als er entdeckt wurde

Als der Mann im Kassenbereich auf den Diebstahl angesprochen wurde, reagierte er aggressiv. Nachdem die Polizei vor Ort war, beruhigte sich die Situation wieder etwas. Gegen den Mann lag schon ein Hausverbot vor.
Er muss sich wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs verantworten. Da der 20-Jährige keine medizinische Maske trug, wurde auch das Gesundheitsamt informiert.