In der Nacht von Freitag, 16. Oktober, zu Sonnabend, 17. Oktober, gelangten Unbekannte auf das Gelände eines Autohauses in der Bechliner Chaussee in Neuruppin. Auf welche Weise diese auf das Gelände kamen, kann zur Zeit nicht gesagt werden, da am Zaun keine Beschädigungen festgestellt wurden.

20 Räder gestohlen

Insgesamt fünf Fahrzeuge wurden dann auf Steine aufgebockt und jeweils alle vier Räder, insgesamt 20 Stück, abgebaut und entwendet. Die Schadenshöhe beträgt rund 10.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte vor Ort Spuren.