Der 23-jährige Fahrer eines Paketliefer-Fahrzeuges fuhr am Samstagnachmittag, 4. Dezember, auf dem Bürgersteig an der Neuruppiner Bruno-Brockhoff-Straße. Ein 33-jähriger Anwohner war darüber wütend und stellte den Fahrer zur Rede. Es entstand ein hitziges Wortgefecht, das eskalierte.

Verletzung nach Unfall

Der 23-jährige mit seinem Mercedes Sprinter fuhr an und kollidierte mit dem 33-Jährigen, der vor dem Fahrzeug stand. Dieser verletzte sich leicht. Nach dem Zusammenstoß schlug der 33-Jährige gegen den Spiegel des Mercedes und beschädigte diesen. Der Lieferfahrer setzte seine Tour fort, ohne seine Personalien anzugeben. Er wurde in der Nähe angetroffen. Beide Männer entschuldigten sich beieinander und zeigten sich laut Polizei einsichtig.